Silvesterreise ins Rittengebiet (Südtirol)

Mehrtagestour | Bergwandern

Winterwanderreise zu Silvester und Neujahr ins Rittengebiet in Südtirol

Winterwanderungen zwischen Eisacktal und Sarntal stehen auf dem Programm dieser viertägigen Silvesterreise. Hoch über Bozen werden wir gleich in der ersten Nacht das neue Jahr begrüßen. Für die nächsten Tagen hoffen wir auf eine gute Schneelage, um die Umgebung rund um das Rittner Horn (2260m) zu erkunden. Ein Highlight dabei wird eine Tour über die Villanderser Hochebene sein.

Unterbringung: Kleines Hotel in Oberinn (nahe Klobenstein)

Kosten: ca. 250 Euro Übernachtung, Frühstück, An- und Abreise mit EuroCity

Anmeldung rechtzeitig erbeten, da hohe Nachfrage.

 

 

 

Tourendetails

31.12.2020 - 03.01.2021

Tourenkennung:

Was den GOC angeht, liebe ich die Vielfalt. Bin praktisch zu jeder Jahreszeit gern “outdoor” unterwegs. Geht’s in die Berge, biete ich meistens Touren mit mittlerem Schwierigkeitsgrad an: Nicht zu mühelos, aber auch nicht zu sportlich. Fahre gern auch Rad und bin im Winter begeisterter Langläufer. Hätte gar nicht gedacht, wie viele GOC-Freunde da auch...