Bergwandern in der Hohen Tatra (Slowakei)

Mehrtagestour | Bergwandern

Bergwandern in der Hohen Tatra (Slowakei)

Eine Woche lang durchqueren wir das kleinste und nördlichste Hochgebirge Europas! Ein Gebirge mit schroffen Gipfeln und vielen hoch gelegenen Seen! Wir haben ein Ferienhaus in Stary Smokovec – am Fuße der höchsten Tatra-Gipfel, unterhalb der Magistrale, dem längsten Wanderweg der Hohen Tatra. Von unserem Stützpunkt aus unternehmen wir 5 Bergtouren zwischen 800 und 1300 Höhenmetern, technisch zwischen T II und T III.  Gipfelziele werden u.a. der Rysy und die Slavkov-Spitze sein. Weil die Täler in der Tatra oft lang gestreckt und zerklüftet sind, ziehen sich Touren auch schnell etwas länger hin. Kondition ist also für die Tagestouren das A und O.

Ein Abstecher wird uns auf der Reise auch in die Slowenski ray führen, das Slowakische Paradies. Hier heißt es: Leitern steigen durch die urwüchsigen Schluchten des Nationalparkes.

Abfahrt wird am Freitagnachmittag sein. Mit Zwischenstopp in Bratislava. Rückfahrt mit Übernachtung in Prag.

Unterbringung:  Ferienwohnungen in Stary Smokovec.

Kosten: ca. 300 Euro (Unterkünfte, An und Abreise mit Railjet/InterCity).

Noch ein Platz kurzfristig frei. Bitte schnell melden.

Tourendetails

21.08.2020 - 30.08.2020

Tourenkennung:

Was den GOC angeht, liebe ich die Vielfalt. Bin praktisch zu jeder Jahreszeit gern “outdoor” unterwegs. Geht’s in die Berge, biete ich meistens Touren mit mittlerem Schwierigkeitsgrad an: Nicht zu mühelos, aber auch nicht zu sportlich. Fahre gern auch Rad und bin im Winter begeisterter Langläufer. Hätte gar nicht gedacht, wie viele GOC-Freunde da auch...