Fineilspitze (3514m) und Similaun (3599m)

Mehrtagestour | Hochtour

Hochtouren-Wochenende auf der Similaunhütte

Am Samstag steigen wir von Vent im Ötztal zur komfortablen Similaunhütte auf (Gehzeit ca. 4,5h). Am Sonntag ist die längere Hochtour (ca. 5-6h) zur Fineilspitze und zur Ötzi-Fundstelle am Hauslabjoch geplant. Am Montag die kürzere Hochtour zum Similaun (ca. 4-5h) und der Abstieg nach Vent (ca. 3h). Je nach aktuellen Bedingungen muss der Plan evtl. entsprechend angepasst werden.

Voraussetzungen: aktueller Hochtourenkurs oder vergleichbare Kenntnisse mit aktueller Erfahrung (Gletscherbegehung mit Steigeisen und Pickel, Gehen in Seilschaft, Spaltenbergung, Kletterkönnen im Fels I.-II. Schwierigkeitsgrad nach UIAA). Da die Hütte sehr hoch liegt (3019m), empfiehlt es sich zur Akklimatisation an den Wochenenden davor schon mal über 2500m zu übernachten.

Ausrüstung: Sollte bei entsprechender Erfahrung bekannt sein, zur Kontrolle siehe hier. Aufgrund der Corona-Bestimmungen muss für die Hütte wahrscheinlich ein warmer Schlafsack und ein Kissenbezug mitgenommen werden (aktuelle Infos dazu in absehbarer Zeit vor der Tour).

Die Tour ist eine Gemeinschaftstour, keine Führungstour. Das heißt, dass jede*r Teilnehmer*in die für die Tour erforderlichen Kenntnisse, Erfahrungen und Fähigkeiten besitzt, also dass jede*r von Euch die Tour auch alleine (mit anderen Personen) durchführen könnte. Bitte beachtet dazu die Veranstaltungsrichtline des GOC.

Anmeldung und Kosten: Anmeldung bis spätestens 19.06., die Anzahl der Plätze ist begrenzt, ggf. wird eine Warteliste geführt. Übernachtung mit Halbpension im Mehrbettzimmer 70 € pro Person und Nacht. Bei Anmeldung ist eine Anzahlung für die Hütte über 50 € zu leisten, die nach den Bedingungen der Hütte nicht zurückerstattet wird, es sei denn der Platz kann an eine*n Nachrücker*in vergeben werden.

Tourendetails

03.07.2021 - 05.07.2021

Kondition:
4
Technik:
5

Mein Schwerpunkt als Tourenleiter*in liegt auf Bergwandern / Bergsteigen (T3-4). Seit ein paar Jahren habe ich außerdem Hochtouren im vergletscherten Gelände für mich entdeckt. Ansonsten gehe ich gerne bouldern in der Halle und im Winter auch mal schneeschuhwandern. Bei den Touren sind mir die gegenseitige Achtsamkeit in der Gruppe, das Erleben von Natur und Umgebung,...

script src="https://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/3.5.1/jquery.min.js">