Albert

In den knapp fünfzehn Jahren, in denen ich beim GOC Touren leite, habe ich so nach und nach meine persönliche Nische gefunden. Ich biete am liebsten Touren an, die mich an meine ersten eigenen Bergerlebnisse erinnern, als alles noch einen Hauch von Aufbruch und Abenteuer hatte. Gemeint sind damit Touren, wo man den ganzen Tag im Gelände ist, wo man sich den Weg hin und wieder selber suchen muss, wo es zwischendurch auch mal was zum Klettern gibt, und wo man schließlich auf einem stillen Gipfel den freien Blick ins Weite hat.

Da die stillen Gipfel heutzutage rar geworden sind und meist abseits liegen, bedeutet das allerdings einen gewissen Verzicht auf Bequemlichkeit. Deshalb gibt es in meinen Angaben öfter mal so unschöne Wendungen wie „Treff um sechs Uhr früh“ oder „acht Stunden Gehzeit“ oder „keine Einkehr“. Das kostet Überwindung, aber wer sich darauf einlassen will – und bitte auch die erforderliche Kondition mitbringt! – geht in der Regel abends mit einem zufriedenen Lächeln ins Bett.

Touren von Albert

Krottenkopf (2086m), Estergebirge

Tagestour | Bergsteigen | 3 | 4
Alternative für Oktoberfestmuffel: eine Tour zum höchsten Berg im Estergebirge über den Oberauer Steig, mit Abstieg nach Garmisch. Der Steig weist keine nennenswerten Schwierigkeiten auf, aber die Gehstrecke ist lang und erfordert einen zügigen Schritt. Zur Erholung gibt's eine Einkehr in der schönen Weilheimer Hütte, knapp unterm Gipfel.

Lichtbrenntjoch (1961m), Ammergauer Alpen

Tagestour | Bergsteigen | 3 | 4
Frühaufsteher-Tour, teils über alte Jägersteige, teils weglos zum einsamsten Gipfel im Ammergau - einsam vor allem deshalb, weil man den Einstieg erst nach langem Fußmarsch durchs tiefe Pitzental erreicht. Ausdauer ist in diesem Fall mal wichtiger als Technik!

Laber (1686m), Ammergau

Tagestour | Bergsteigen | 3 | 4
Der Laber ist einer der beliebtesten Gipfel im Ammergau, aber im November steht die Seilbahn still und oben herrscht Ruhe. Wir begehen ihn auf der längstmöglichen Strecke (was sonst:) in Überschreitung von Oberammergau nach Eschenlohe und nehmen bei passender Witterung auch noch das Ettaler Manndl mit. Das verlangt volle Kondition und bei Schneelage auch entsprechende Technik.

Weitere Informationen

Position:
Tourenleiter
Funktion:
Wanderleiter