News3

Lucky Number 13: 13 Frauen* am Berg

Abergläubisch? Ach was! 12 Frauen und 1 Hundedame zogen am 13.Juni los und erkraxelten den Hochstaufen über die Steinernen Jäger.     Über Stock und Stein:     Zum Reichenhaller Haus und weiter zum Gipfel     Verdiente Gipfelrast!

Klettersteigkurs B – D in Kooperation mit Bergschule VivAlpin

Ziel dieses Klettersteigkurses ist das selbständige Begehen von alpinen Klettersteigen. Wir trainieren intensiv deine Trittsicherheit und die notwendige aktuelle Sicherungstechnik. Nach einem intensiven Training im Übungsgelände geht es sofort an “richtige” Klettersteige in den Schwierigkeitsgraden B – D. Dort erwartet dich nicht nur große Ausgesetztheit und steiler Fels sondern auch anspruchsvolle Kletterpassagen mit und ohne…

GOC Programm 2021 – Wir können wieder auf Tour!

Wir können wieder in Gruppen auf Tour gehen und passend erscheint unser GOC-Programm 2021! Mit Terminen fürs (Berg)Wandern, MTBiken, Rennradeln, Radeln, Klettern und Bouldern. Mit Tourentipps und Linienplan aller Bahnen, die zu Berggipfeln führen. Und Bildern der ´Unheimlich schön´-Ausstellung von Erwin Olaf in der Kunsthalle. Erhältlich auf GOC-Tour, im Sub, der Deutschen Eiche oder hier…

Bergbus Eng ab 29. Mai

Der Bergbus macht das traumhafte Engtal im Naturpark Karwendel wieder attraktiv für die öffentliche Anreise. Die Linie verkehrt von Bad Tölz über Lenggries und die Haltestelle Oswaldhütte bis zu den berühmten Engalmen und dem Großen Ahornboden. Bis zur Haltestelle Oswaldhütte gilt das Bayernticket (nicht jedoch BRB Tagestickets!). Ab Haltestelle Oswaldhütte bis in die Eng und…

Mit der Bahn in die Berge 34: Wildalpjoch

Mit der Bahn in die Berge 34: Wildalpjoch Vom Bahnhof Brannenburg durch das Mühltal hinauf zum Wildalpjoch und auf selbem Weg wieder zurück. Hier der ausführliche Bericht beim BR.

Mit der Bahn in die Berge 33: 3-Seen-Tour

Mit der Bahn in die Berge 33: Drei-Seen Tour zwischen Wettersteinwand und Karwendelspitze Vom Bahnhof Klais 930m über einem kurzen Stück der alten Römerstraße über die Alpen zum Wildensee. Von dort steil bergauf zum Hohen Kranzberg 1391 m. Abstieg zum Ferchensee und am Lautersee vorbei und dann am Lainbach-Wasserfall hinunter zum Bahnhof Mittenwald 910m.

Mit der Bahn in die Berge 32: Miesing

Mit der Bahn in die Berge 32: Hochmiesing 1883 Vom Bhf Geitau 780 über Soinsee 1458 auf Sattel zwischen Rotwand 1884 und Gipfel. Abstieg wieder über Sattel und Kleinthiefental Alm zurück zum Bhf. Selten so überlaufen wie Rotwand mit ebenso guter Aussicht.

Mit der Bahn in die Berge 31: Großer Traithen

Mit der Bahn in die Berge 31: Großer Traithen 1854 Vom Bhf. Bayrischzell mit Bus oder zu Fuß bis Stocker 840 m. Über Fell-Alm auf Großer Traithen und Abstieg über Kleinen Traithen 1723 und -Sudelfeld zum Bhf. Bayrischzell.

Mit der Bahn in die Berge 30: Hochgern

Mit der Bahn in die Berge 30: Hochgern Vom Bhf. Übersee mit Bus bis Marquartstein 550m. Aufstieg und Abstieg über Hochgernhaus 1461m oder ohne Schnee Abstieg über Staudacher Alm 1150m.

Mit der Bahn in die Berge 29: Langlaufen Bayrischzell

Mit der Bahn in die Berge 29: Langlaufen in Bayrischzell Vom Bhf Geitau 776 oder Bayrischzell (je nach Schneelage) bis zur Bäckeralm 910 und ins Kloo Ascher Tal.

News-Archiv

Lucky Number 13: 13 Frauen* am Berg

Abergläubisch? Ach was! 12 Frauen und 1 Hundedame zogen am 13.Juni los und erkraxelten den Hochstaufen über die Steinernen Jäger.     Über Stock und Stein:     Zum Reichenhaller Haus und weiter zum Gipfel     Verdiente Gipfelrast!

Klettersteigkurs B – D in Kooperation mit Bergschule VivAlpin

Ziel dieses Klettersteigkurses ist das selbständige Begehen von alpinen Klettersteigen. Wir trainieren intensiv deine Trittsicherheit und die notwendige aktuelle Sicherungstechnik. Nach einem intensiven Training im Übungsgelände geht es sofort an “richtige” Klettersteige in den Schwierigkeitsgraden B – D. Dort erwartet dich nicht nur große Ausgesetztheit und steiler Fels sondern auch anspruchsvolle Kletterpassagen mit und ohne…

GOC Programm 2021 – Wir können wieder auf Tour!

Wir können wieder in Gruppen auf Tour gehen und passend erscheint unser GOC-Programm 2021! Mit Terminen fürs (Berg)Wandern, MTBiken, Rennradeln, Radeln, Klettern und Bouldern. Mit Tourentipps und Linienplan aller Bahnen, die zu Berggipfeln führen. Und Bildern der ´Unheimlich schön´-Ausstellung von Erwin Olaf in der Kunsthalle. Erhältlich auf GOC-Tour, im Sub, der Deutschen Eiche oder hier…

Bergbus Eng ab 29. Mai

Der Bergbus macht das traumhafte Engtal im Naturpark Karwendel wieder attraktiv für die öffentliche Anreise. Die Linie verkehrt von Bad Tölz über Lenggries und die Haltestelle Oswaldhütte bis zu den berühmten Engalmen und dem Großen Ahornboden. Bis zur Haltestelle Oswaldhütte gilt das Bayernticket (nicht jedoch BRB Tagestickets!). Ab Haltestelle Oswaldhütte bis in die Eng und…

Mit der Bahn in die Berge 34: Wildalpjoch

Mit der Bahn in die Berge 34: Wildalpjoch Vom Bahnhof Brannenburg durch das Mühltal hinauf zum Wildalpjoch und auf selbem Weg wieder zurück. Hier der ausführliche Bericht beim BR.

Mit der Bahn in die Berge 33: 3-Seen-Tour

Mit der Bahn in die Berge 33: Drei-Seen Tour zwischen Wettersteinwand und Karwendelspitze Vom Bahnhof Klais 930m über einem kurzen Stück der alten Römerstraße über die Alpen zum Wildensee. Von dort steil bergauf zum Hohen Kranzberg 1391 m. Abstieg zum Ferchensee und am Lautersee vorbei und dann am Lainbach-Wasserfall hinunter zum Bahnhof Mittenwald 910m.

Mit der Bahn in die Berge 32: Miesing

Mit der Bahn in die Berge 32: Hochmiesing 1883 Vom Bhf Geitau 780 über Soinsee 1458 auf Sattel zwischen Rotwand 1884 und Gipfel. Abstieg wieder über Sattel und Kleinthiefental Alm zurück zum Bhf. Selten so überlaufen wie Rotwand mit ebenso guter Aussicht.

Mit der Bahn in die Berge 31: Großer Traithen

Mit der Bahn in die Berge 31: Großer Traithen 1854 Vom Bhf. Bayrischzell mit Bus oder zu Fuß bis Stocker 840 m. Über Fell-Alm auf Großer Traithen und Abstieg über Kleinen Traithen 1723 und -Sudelfeld zum Bhf. Bayrischzell.

Mit der Bahn in die Berge 30: Hochgern

Mit der Bahn in die Berge 30: Hochgern Vom Bhf. Übersee mit Bus bis Marquartstein 550m. Aufstieg und Abstieg über Hochgernhaus 1461m oder ohne Schnee Abstieg über Staudacher Alm 1150m.

Mit der Bahn in die Berge 29: Langlaufen Bayrischzell

Mit der Bahn in die Berge 29: Langlaufen in Bayrischzell Vom Bhf Geitau 776 oder Bayrischzell (je nach Schneelage) bis zur Bäckeralm 910 und ins Kloo Ascher Tal.

MV zum Dritten!

Für den 16. Juni hatten wir unsere MV geplant. Wir waren etwas zu optimistisch was das Impfen angeht. Um sicher zu gehen und uns entspannt treffen zu können, verschieben wir ein letztes Mal auf den 15. September. Dann sind alle, die es möchten, geimpft und wir können das und 35 Jahre GOC gebührend feiern! Wir…

Für starken Klimaschutz

Das Frühjahrsplenum der Klima-Allianz hat uns als Mitglied aufgenommen! Dazu Dr. Christiane Averbeck von der @klima_allianz: “Wir freuen uns, mit dem GOC jetzt einen Bergsportverein und eine queere Organisation in der Klima-Allianz Deutschland willkommen zu heißen!” Thomas: “Wir lieben die Berge und erleben dort schon jetzt die Folgen der Klimakrise. Deswegen engagieren wir uns für starken…

JDAV sieht E-MTB grundsätzlich skeptisch

Während der DAV auf der nächsten HV noch heftig über E-MTB als Bergsport vs Naturschutz diskutieren wird, hat unsere Jugend ihre Position schon gefunden. Aus interessanten Gründen! Hier das Statement.

Mit der Bahn in die Berge 28: Breitenstein

Mit der Bahn in die Berge 28: Breitenstein (1622m) Vom Bhf. Geitau (776m) über Wallfahrtskapelle Birkenstein zur Kesselalm auf den Breitenstein. Abstieg über Bockstein und Bucheralm zum Bhf. Fischbachau (771m)

Mit der Bahn in die Berge 27: Geigelstein

Mit der Bahn in die Berge 27: Geigelstein (1808m) Vom Bhf. Bernau oder Aschau a. Chiemsee mit Bus bis Hst. “Geigelstein Aufstieg” (718m). Aufstieg über Schreckalm auf Geigelstein (1808m). Abstieg über Priener Hütte (1410m) zurück zur Hst.

Mit der Bahn in die Münchner Hausberge

Impressionen von Bahntouren in die Münchener Hausberge – Bildervortrag der Sektion München-Oberland noch bis 10. März online. Bergvisionen: Unsere Hausberge – mit der Bahn unterwegs

Mit der Bahn in die Berge 26: Schönberg

Mit der Bahn in die Berge 26: Schönberg (1621m) Vom Bhf. Lenggries mit RVO-Bus oder zu Fuß nach Fleck (725m) über Amperthal Alm auf Schönberg (1621m). Abstieg über Mariaeck nach Lenggries (670m).

Online-Kurs Lawinenkunde

Mit unserem Kooperationspartner Vivalpin bieten wir Euch zum Refresh von zuhause aus an! Der 1-stündige Kurs kann über Zoom besucht werden. Hier der link zum Kurs: https://www.vivalpin.com/shop/detail/article/online-training-mit-lawinenexperten/ Kursleitung: Bergführer Sepp Hümmer, bereits bestens bekannt von unserem Alpin-Kletterkurs! Termine:   27.01.2021 | 17.02.2021 | 10.03.2021 Zeit:   18:00-19:00 GOC-Mitglieder erhalten einen Rabatt von 10,– € !…

Mit der Bahn in die Berge 25: Langlaufen in der Jachenau

Mit der Bahn in die Berge 25: Langlaufen in der Jachenau Vom Bhf. Lenggries mit RVO Bus Richtung Jachenau und abhängig von Lauflänge an einer Haltestelle ab Leger aussteigen.

[UPDATE] GOC Veranstaltungsrichtlinie für Touren & Reisen

Ab sofort gibt es ein Update zur offiziellen GOC – Veranstaltungsrichtlinie, die für alle Touren und Reisen des GOC gilt. Warum jetzt? Warum überhaupt? Was ist das Ziel? Alles Infos dazu findet ihr hier.

Mit der Bahn in die Berge 24: Teuffelstättkopf

Mit der Bahn in die Berge 24: Teuffelstättkopf (1758m) Vom Bhf. Oberammergau mit RVO Bus bis Linderhof. Vom Schloßpark (1000m) über Pürschlinghaus (1564m) auf Teuffelstättkopf (1758m). Über Kuhalm Abstieg zum Bhf Unterammergau (836m).

Mit der Bahn in die Berge 23: Simetsberg

Mit der Bahn in die Berge 23: Simetsberg (1836m) Vom Bhf. Kochel mit RVO Bus bis Hst. Einsiedl Mautstr. (801m). Über Diensthütte (1600m) auf Simetsberg (1836m) und auf einer der Routen zum Walchensee zurück.

Corona-Pause

Sobald wieder GOC-Touren und GOC-Abende stattfinden können, erfahrt ihr es hier und per Newsletter. Wie Ihr am Tourenkalender sehen könnt, planen Tourenleiter* schon am Programm für dieses Jahr. Wir freuen uns sehr darauf, wieder gemeinsam auf Tour gehen zu können! Euer Vorstand

Neujahrsempfang 2021

Immerhin virtuell haben wir auf das neues Jahr angestoßen! Hier seht Ihr die Themen, die wir besprochen haben. Vielen Dank an Alle, die dabei waren und Eure Beiträge!

Mit Bahn in die Berge 22: Seekarkreuz

Mit Bahn in die Berge 22: Seekarkreuz (1601m) Vom Bhf. Lenggries (679m) über Sulzersteig und Seekaralm auf Seekarkreuz (1601m) und über Lenggrieser Hütte (1338m) und Grasleitensteig zurück zum Bhf.

Mit Bahn in die Berge 21: Setzberg

Mit Bahn in die Berge 21: Setzberg (1706m) Vom Bhf. Tegernsee mit dem RVO Bus bis Hst. “Wallbergbahn Parkplatz” (774m). Aufstieg über Wallparkkapelle zum Setzberg (1706m). Abstieg über Grubereck zur RVO Hst. “Riedlerbrücke Kreuth” (785m). Zurück zum Bhf.

Mit Bahn in die Berge 20: Rechelkopf

Mit Bahn in die Berge 20: Rechelkopf (1330m) Vom Bhf. Gaißach (Untergries) 677m über Schwaigeralm 1123m auf Rechelkopf 1330m und über Sonntraten 1096m (Sonnenwiese 😊) zum Bhf. Obergries

Mit Bahn in die Berge 19: Fockenstein

Mit Bahn in die Berge 19: vom Tegernsee (747m) nach Lengries (676m). Vom BOB-Bhf. mit Bus nach Söllbach/Bad Wiessee. Über Aueralm auf dem Fockenstein (1564m). Querung zum Geierstein (1491m). Abstieg zum Bhf. Lenggries über den Maximiliansweg.

Kurzreise ins Salzburger Land: GOC-Tourenrast am Berliner Kreuz

Kurzreise ins Salzburger Land 9.- 11. Oktober 2020

Dieser kurze Wochenendausflug ins Salzburger Land bot uns nochmal Gelegenheit, den Herbst zu genießen: Mehr am Samstag als am Sonntag, denn der letzte Tag zeigte sich grau in grau und wurde von daher ein eher “fauler” Stadttag. Salzburg kann ja sehr nett sein, ohne Touristengedränge, welches ja coronabedingt ausblieb. Freitag: Abends durch die leere Stadt…

Mit Bahn in die Berge 18: Baierkarspitze

Mit Bahn in die Berge 18: Baierkarspitze 1909m Vom Bhf. Lenggries mit dem Bergsteigerbus bis ´Oswaldhütte´ (847m). Über Fahrweg zur Kindlalm, über Pfad Richtung Grafenherberge und dann zum Galgenstangenkopf. Gratweg teilweise ausgesetzt über Fermerskopf zur Baierkarspitze. Rückweg wie Hinweg zur Oswaldhütte.

Mit Bahn in die Berge 17: Auerspitze

Mit Bahn in die Berge 17: AuerspitzeAufstieg vom Bhf. Geitau (776m) über Soinsee und Ruchenköpfe auf die Auerspitz (1811m). Abstieg über schmale Pfade entlang Maroldschneid ins Ursprungstal nach Bayrischzell (800m).

München erhält Max-Spohr-Preis

OB-Reiter “Ich habe entschieden, das LGBTIQ*-Thema zur Chefsache zu machen.” München ist mit dem Max-Spohr-Preis 2020 für nachhaltige Diversity-Arbeit im LGBTIQ*-Bereich ausgezeichnet worden! Die Arbeit der Koordinierungsstelle zur Gleichstellung von LGBTIQ* und des Personal- und Organisationsreferats wurden dabei besonders gewürdigt. Hier findet ihr den ganzen Brief von OB Reiter.

Mit Bahn in die Berge 16: Hochschrutte

Mit Bahn in die Berge 16: Hochschrutte

GOC beim QFFM

Vor “Neubau” (Donnerstag um 20.30 Uhr im City und online) wird unser Trailer “Komm mit auf Tour!” gezeigt – seid dabei! Ganz vielen Dank an unseren Kameramann und Regisseur Constantin. Alle anderen Filme und Tickets zum Live und Streaming-Event findet Ihr hier. Constantin’s Trailer wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten.

Update Mitgliederversammlung 2020

Wir haben für unsere auf 18.11. verschobene MV mit dem Zunfthaus einen Ort gefunden an dem wir die bestehenden Abstandsregeln gut einhalten könnten und waren im September noch optimistisch. Angesichts der derzeitigen Situation sieht es allerdings leider nicht so aus, dass wir unsere MV noch dieses Jahr abhalten können und werden wohl wie viele andere…

Abgesagt: Oktober Thekenabend im Alpinen Museum – diesmal MITTWOCH!

Leider müssen wir unseren GOC Thekenabend im Alpinen Museum am Mittwoch den 14. Oktober absagen. Die Infektionslage in München lässt uns keine andere Wahl, die Sicherheit unserer Mitglieder* geht uns vor. Wir werden aber die Lage beobachten und hoffen, den Abend nachholen zu können. Die nächsten geplanten Abende wären am: Mittwoch 11.11. Samstag 12.12. Wir…

Aufstieg zum Sedlo Prielom, Hohe Tatrak, Slowakei

Schroffe Gipfel, klare Seen – unsere Hohe-Tatra-Reise im August 2020

Das kleinste Hochgebirge der Welt war Ziel unserer GOC-Reise. 12 Leute genossen die Schönheit dieser Gebirgslandschaft – Schroffe Gipfel, klare Seen und romantische Täler. Die alle waren die Reise wert. Und auch die slowakische Lebensart, der wir begegneten, machten die Reise angenehm. Eine Villa von 1874 in Novy Smokovec am Fuße der Slavkov-Spitze war unser…

Erfolgreicher Alpinkletterkurs

Zum ersten Mal fand ein Alpiner Kletterkurs im GOC statt! Vom 11. bis 13. September 2020 waren wir im Wettersteingebirge an der Alpspitz klettern. Mit Unterstützung durch die Bergschule Vivalpin, kletterten 6 GOC Mitglieder am scharfen Ende vom Seil. Zuerst wurde aber intensiv im Klettergarten geübt: Knotenkunde, Standplatzbau und Abseilen, was man fürs alpine Klettern…

Unser Einführungskurs Hochtour

Ende Juli fuhren wir über die Großglocknerhochalpentraße bis zur Franz-Josefshöhe, wo der Zustieg zur Oberwalderhütte im Nationalpark Hohe Tauern beginnt. Waren wir am Anfang noch von vielen Touristen umgeben, änderte sich das spätestens auf der Hütte, die ja immerhin schon auf 2.973 m Höhe liegt. Von hier aus wollten wir einen Gipfel besteigen, was uns…

Frauen* am Berg: Ein heißer Tag

Am 27. Juni ging es wieder los. Die GOC Frauen* am Berg starteten mit Bahn und Bus zur Überschreitung der Blauberge von Kreuth aus. Es war heiß, wirklich heiß. Schon beim Aufstieg wurden wir fast geröstet. Aber es kam noch schlimmer. Eine gewaltiges Gewitter baute sich bereits am Vormittag auf. Wir entschlossen uns, nicht über…

CSD München 2020 – GOC goes CSD

Auch dieses Jahr sind wir beim CSD dabei – allerdings virtuell mit einem Video. Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder reell dabei sind! Hier findet ihr noch einen Rückblick auf den CSD 2019:

Stadt München dankt für Engagement im GOC

Bei unserer GOC-Thekenabend-Premiere im Garten des Alpinen Museums hat Thomas im Namen von OB Reiter die Bayerische Ehrenamtskarte für ihr starkes Engagement im GOC überreicht an Dietmar, Ulrike, Dirk und Wolfram. Wir sagen “das habt Ihr wirklich verdient” und herzlichen Dank! Bild anbei.

Frisch aus der Druckerei: Sommerprogramm 2020

Das Sommerprogramm für 2020 ist fertig gedruckt: Sommerprogramm 2020 zum Download als PDF-Version (7MB) Wir suchen noch “Programmpaten” zur Verteilung des Programms an ein paar Stellen in München.

Wie halten wir es mit dem Klima?

Das im DAV zur Zeit am intensivsten diskutierte Thema ist, wie wir als Bergsport- UND Naturschutzverband auf die Klimakrise reagieren müssen, können und wollen. Wie halten wir es mit dem Klima? (Sommer 2020) DAV Klimaresolution Nov 2019: Seite 39 des Winterprogramms 2019/2020 DAV Klimaschutzkonzept 2020

Neuer Vorstand Touren Kristine

Da sich unsere MV auf Oktober verschiebt, haben wir heute den Stabwechsel von Rudi auf Kristine in unserer Vorstandssitzung vollzogen. Kristine wird sich dann bei der MV wie geplant zur Wahl stellen. Wir sagen Rudi herzlichen Dank für 5 Jahre Vorstandsamt und seine langjähriges Engagement als Tourenleiter (und Vorstand in den Anfangsjahren des GOC)! Herzlich…

DAV-Infos zu Corona

Wir können wieder Natur und Berge erleben! Risikobereitschaft zurücknehmen Bedenkt die coronabedingten Risiken und Erschwernisse bei Rettungseinsätzen. Abstand halten – mind. 2 m Bergsport nur in den behördlich erlaubten Kleingruppen. Keine Grenzübertritte. Stark frequentierte Touren und Plätze meiden. Gewohnte Rituale unterlassen – Kein Händeschütteln, Umarmen, Gipfelbussi, Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionsmittel in den Rucksack. Mund-Nasen-Schutz bei der…

Mitgliederversammlung verschoben

Aufgrund der aktuellen Situation können wir die MV nicht wie geplant am 29. April durchführen. Die Mitgliederversammlung wird am 18. November im Alpinen Museum München stattfinden.

Mit Bahn in die Berge 15: Frieder und Friederspitz

Mit Bahn in die Berge 15: Frieder und Friederspitz Vom Bhf. Griesen (816m) über Friedergries und Lausbichel zum Friederspitz (2049m) und dann rüber zum Frieder (2050m). Abstieg in 2 Std. vom halbem Weg zwischen Frieder und Friederspitz aus über Saurücken und Rotmoosalm zurück zum Bhf.

Life of Pie – a great movie to watch

“Life of Pie” is a fantastic short movie about 2 lesbian mountainbikers in Colorado. Must see!

Mystische Schneeschuhtour durch das rauhe Riesengebirge…

„…Strahlend blauer Himmel und Sonnenschein. Wir stapfen im weichen Pulverschnee durch tiefverschneiten Winterwald…“ So lässt sich der Bericht über die Schneeschuhwandertour vom 16.-19.01.2020 im Riesengebirge lesen. Bericht findet Ihr hier.

script src="https://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/3.5.1/jquery.min.js">