Schiller, Schiefer und der Schwarzstorch

Wandern im Thüringischen Schiefergebirge und ein Besuch in Erfurt

Beschreibung

Wir (Heiner und Thomas) laden euch ein zu einer fünftägigen Wanderung im Thüringischen Schiefergebirge. Dabei erkunden wir ein wenig bekanntes Gebirge in der „grünen Mitte Deutschlands“. Nach einer ersten Nachmittagstour zum Ankommen in der Region machen wir drei Tagestouren (16 – 24 km).

Wir erwandern ein ruhiges Tal, in dem der Schwarzstorch ein Refugium gefunden hat. Wir erfahren, wer Schillers Leidenschaft erweckte, und wir besuchen den Ort, an dem Friedrich Ebert die Weimarer Reichsverfassung unterzeichnete. Zum Abschluss geht’s am letzten Tag auf Erkundungstour in die thüringische Landeshauptstadt Erfurt – eine der schönen in Deutschland, bevor es dann wieder zurück nach Hause geht.

Wir partnern für diese Tour mit dem queeren Hamburger Sportverein Startschuss.

Höhenmeter: 300 m
Strecke: 24 km
Etappendauer: 7 h
Kondition: mittel
Technik: leicht
© goc/thomasm

Details

Termindetails
Sa. 27.04.2024, 14:00 Uhr - Mi. 01.05.2024
Treffpunkt

Bad Blankenburg (Thüringen)

Leiter*in / Veranstalter*in

Anmeldung

Für die Tour ist eine verbindliche Anmeldung an thomas.m@dav-goc.de erforderlich; die Zahl der Plätze ist begrenzt. Wenn Ihr von uns eine Zusage bekommt, überweist diesen Betrag bitte bis zum 31. Januar 2024 (Kontonummer folgt).

Preis

Die Übernachtung in Bad Blankenburg, das Frühstück, die Kurtaxe, zwei Abendessen in der Unterkunft und einige kleinere Ausgaben kosten aller Voraussicht nach 360 Euro pro Person.