MTB-Radltour: zur Tregleralm auf 950m (ohne Trails)

Frühjahrsradltour zur Apfelblüte ins Inntal - auf Radwegen und Forststraßen (MTB oder Gravelbike)

Beschreibung

Wir radeln - idealerweise mit Mountainbikes - eine Runde im Oberland. Vom Schliersee geht es übers Leitzachtal hinunter nach Bad Feilnbach. Auf dem Rückweg geht`s hinauf zur Tregler Alm. Wir genießen von dort oben einen herrlichen Weitblick ins Inntal bis zum Chiemsee (Forststraßen und Radwege, keine Trails)

START
Schliersee Bahnhof um 10 Uhr. Die ANREISE nach Schliersee erfolgt individuell
ANREISE ab München Hbf mit der BRB um 09:03 Uhr.

RÜCKKEHR
Zurück kommen wir gegen 16 Uhr wieder am Bahnhof Schliersee. Von dort fahren halbstündlich die Züge zurück nach München.

FAHRRAD
Du benötigst ein fahrtaugliches Rad, idealerweise ein Mountainbike oder Gravelbike, ggf. auch Trekking-Bike. Vor Abfahrt machen wir einen kurzen Technik-Check, insbesondere der Bremsen und des Reifendrucks. Am Bahnhof Schliersee gibt es auch einen professionellen Mountainbike-Verleih:
www.fahrradverleih-schliersee.com

KLEIDUNG
Radlklamotten, Radlhandschuhe und Helm (Pflicht). Im Radlrucksack ist Platz für Wechselklamotten, Jacke, Ersatzschlauch.

VERPFLEGUNG
In Bad Feilnbach geht`s in die italienische Eisdiele, Einkehr dann oben auf der Tregler Alm. Bitte ausreichend Wasser (Radlflaschen) und Brotzeit / Riegel für Zwischendurch mitnehmen. Am Bahnhof in Schliersee gibt es eine Bäckerei.

ANMELDUNGF
Bitte kurze Info an mich: 0179/4541072. Auch bis zum Abend vorher möglich.

Freu mich auf Dich!

Liebe Grüße,
Korbinian

Voraussetzungen

Fit und fröhlich

Ausrüstung

Ein funktionstaugliches MTB oder Gravelbike, ggf. auch mit elektrischer Unterstützung.

Höhenmeter: 1000 m
Strecke: 45 km
Etappendauer: 4 h
Kondition: groß
Technik: mittel

Details

Termindetails
So. 21.04.2024, 09:00 - 17:00 Uhr
Treffpunkt

Schliersee Bahnhof um 10 Uhr.

Zielort

Tregler Alm

Anreisehinweis

Die ANREISE nach Schliersee erfolgt individuell
ANREISE ab München Hbf mit der BRB um 09:03 Uhr.

Leiter*in / Veranstalter*in

Anmeldung bis
20.04.2024
Maximale Teilnehmeranzahl
12