Fronleichnam auf den Laber

Überschreitung des Labers hoch über Oberammergau

Beschreibung

Wir steigen südwärts über die Schartenköpfe zum Laber Haus auf (Einkehr möglich).

Abwärts über den Normalweg, an der Soila Alm und gleichnamigen See vorbei, zur Talstation der Laber Bahn.

Trittsicherheit und Schindelfreiheit wäre von Vorteil. Die Schartenköpfe sind an manchen Stellen etwas ausgesetzt und seilversichert. Ansonsten keine nennenswerten Schwierigkeiten.

Höhenmeter: 850 m
Strecke: 11 km
Etappendauer: 6 h
Kondition: groß
Technik: mittel
© goc/hilde

Details

Termindetails
Do. 30.05.2024 07:30 Uhr
Treffpunkt

München, Hauptbahnhof

Öffentliche Anreise
Ja
Leiter*in / Veranstalter*in