Ausbildungskurs Alpinwandern im Windachtal

Alpiner Basiskurs in anspruchsvollem Wandergelände für Einsteiger und Geübte (6 Tage)

Beschreibung

  • Du hast Deine Bergleidenschaft entdeckt und möchtest die Sache von Grund auf richtig angehen?
  • Du möchtest vom Mittelgebirge ins Hochgebirge „wechseln“?
  • Du möchtest mal auf einer Alpenvereinshütte übernachten?
  • Oder planst Du eine Alpenüberquerung und möchtest Dich vorbereiten?
  • Oder du möchtest einfach nur Deine Fertigkeiten und Kenntnisse beim Bergwandern im Hochgebirge auffrischen?

…. dann auf in die Ötztaler Alpen. Von der Alm auf eine Alpenvereinshütte führen die Touren im herrlich gelegenen Windachtal. Dabei lernst Du viel von der richtigen Vorbereitung, über eine durchdachte Planung bis hin zu richtigem Verhalten auch bei schwierigen Verhältnissen und schlechtem Wetter.

Kursziel

Der Kurs soll Dich in die Lage versetzen, alpine Touren durchzuführen und Dich auf mehrtägige Hüttentrekkings überwiegend auf roten und schwarz markierten Wegen vorzubereiten.

Kursinhalt

  • Tourenplanung unter Berücksichtigung von Gelände, Verhältnissen und Mensch
  • Ausrüstungs- und Wetterkunde
  • Orientierung mit Auge, Karte, Kompass und GPS
  • Trittübungen und Gehtechniken in unterschiedlichen Geländeformen (mit und ohne Stöcke, Grödel)
  • Gefahrenbewusstsein beim Begehen von Schneefeldern
  • Natur- und Umweltkunde
  • Richtiges Verhalten bei alpinen Not- und Unfällen

 

Zum Ablauf

Anreiseort: Sölden im Ötztal

Wir treffen uns am 08.07.2024 (Anreisetag) nachmittags auf der Kleblealm (2.000 m) und steigen am nächsten Tag zur Hildesheimer Hütte (2.899 m) auf (2 ÜN im Mehrbettzimmer). Der kommende Ausbildungstag findet rund um die Hütte statt mit Besteigung eines „Dreitausenders“ (Grödel oder Steigeisen erforderlich). Über das lange Windachtal steigen wir am 11.07.2024 zum Gasthaus Fiegls (2.000 m) ab (2 ÜN im Mehrbettzimmer). Unsere Abschlusstour wird uns ins Wannenkar führen.

Die netten Hüttenwirte und – innen werden uns bestens versorgen.

Unterwegs besteigen wir mehrere Gipfel mit herrlichen Blicken in die Gletscher- und Bergwelt der Ötztaler und Stubaier Alpen. Idyllische Bergseen bieten traumhafte Fotomotive. Am 13.07.2024 (Abreisetag) steigen wir gemeinsam zur Heimreise zum Wanderparkplatz/nach Sölden ab. Rückreise am Samstag gegen 10 Uhr.

Organisatorisches

Nach der Anmeldung erhält jeder Teilnehmer eine Teilnehmerliste für die Bildung von Fahrgemeinschaften. Daher bei der Anmeldung bitte mit angeben, ob Mitfahrgelegenheiten geboten oder gesucht werden und ob Vegetarisches Essen gewünscht wird.

Unterkunft und Verpflegung zahlt jeder Teilnehmer selbst vor Ort (Halbpension). Erfahrungsgemäß benötigt man pro Tag ca. 70 Euro. Eine Kaution für die verbindliche Hüttenreservierung von 150 Euro ist nach Anmeldung zu zahlen.

Links

Zur Ausrüstungsliste für diesen Kurs

Zum Tourenbericht des Ausbildungskurses 2023

Gern kannst Du mich anrufen oder anschreiben, wenn Du Fragen zum Kurs hast oder Beratung bei Deiner Ausrüstung benötigst. (klassisch: 0351 2187666 oder mobil/WhatsApp 0172 3407032)

Voraussetzungen

Ausdauer für Touren bis 1200hm, 7h Dauer und 9km Strecke.

Details

Termindetails
Mo. 08.07.2024, 17:00 Uhr - Sa. 13.07.2024
Treffpunkt

Kleblealm (Talort Sölden), 17:00h.

Leiter*in / Veranstalter*in